Lassen Sie sich für unseren Newsletter registrieren
  FOTO DES MONATS
  FRAGE DES MONATS
  ARTIKEL DES MONATS
  WICHTIGE LINKS
www.malev.hu
www.budapester.hu
www.pesterlloyd.net
  WÄHRUNGSRECHNER
 STATISTIK

Pavillon - Archiv

Stammtisch im Juli

Ein bombastisches Gewitter sorgte am Abend für die lang ersehnte Abkühlung nach der schier endlosen Hitze, und so war es doppelt schwer, die Mitglieder um 19 Uhr vom Innenhof der Csarda in den Clubraum zu bewegen. Aber wat mutt, dat mutt (wie man in Norddeutschland sagt) - schließlich wollte Holda Harrich die neuesten Vereinsmeldungen mitteilen.

 weiter >> 


Gerda und die Pusztarösser

Wieder einmal durfte ich eine Gruppe durch die Bugacpuszta begleiten. Treffpunkt 18 Uhr auf dem Gehöft von Erzsébet und Ferenc. Freundlich wurden wir von dem netten Ehepaar mit einem Pálinka, Marke Hausbrand, begrüßt.
Wie immer zuerst der Hofrundgang mit Hühnern, Gänsen, Enten, vielen Hunden und nur noch einem Truthahn, die Henne wurde leider vom Fuchs geholt. Die Graurinder standen draußen auf der Weide, zusammen mit dem restlichen Milchvieh. Weiter ging es zu den Mangalicaschweinen, die eine Menge Nachwuchs hatten. Der erste Wurf, 12 an der Zahl, ca. 2 Monate alt, der jüngste Wurf einer anderen Schweinemutter gerade mal 4 Wochen – wirklich putzig anzuschauen.

 weiter >> 


Rita

oder – das muss einmal gesagt werden

Wie oft passiert es uns, dass wir bei Behörden, in Geschäften, Restaurants oder anderen Dienstleistungsbetrieben Mitarbeitern begegnen, die an Inkompetenz, Selbstüberschätzung, Unfreundlichkeit bis hin zur Unhöflichkeit kaum noch zu überbieten sind! Überall auf der Welt kann man sie treffen, in Ungarn vielleicht ein wenig häufiger als anderswo. Doch es gibt auch noch Wunder und das ganz in unserer Nähe.

 weiter >> 


Info-Börse

Praktische Informationen  weiter >> 


Trickdiebstähle auf Autobahnen steigen dramatisch

Die Trickdiebstähle auf den Autobahnen Ungarns sind in diesem Jahr dramatisch angestiegen. In den ersten fünf Monaten dieses Jahres wurden bereits 126 derartige Straftaten registriert, wie die ungarische Polizei mitteilte. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es lediglich 46.

 weiter >> 


Holdas Schakal

Eine grausliche Geschichte von "einer Begegnung dritter Art"

 weiter >> 


Altersberechnung und Lebenserwartung des Hundes


         
junger-Hund                      alter-Hund
 
Die allgemein übliche Faustregel, ein Hundejahr = 7 Menschenjahre, entspricht nicht den biologischen Gegebenheiten. Tierärzte berechnen das Alter nach folgendem Schema:
 weiter >> 


Aus unserem Postkasten

Reaktion auf den Artikel "Neues Raubtier in der Gegend" (Pavillon Juli 2008)

 weiter >> 


Autobahn M6 belebt Wirtschaft

 
 weiter >> 


Mit Germanwings auch nach Südungarn

 

 weiter >> 


Alternative Energie in Ungarn?

Häufig stellen Touristen bzw. übergesiedelte Westeuropäer die Frage: „Wird in Ungarn eigentlich Wind-, Solar- oder Erdwärmeenergie verwendet?“ Eine gute Frage, die mehr Aufmerksamkeit verdienen würde!

 weiter >> 


Erinnerung an Grausamkeiten gegen Ungarndeutsche

„Schwäbische Türkei” heißt der südliche Teil von Transdanubien, wo in den Tälern schöne Dörfer und Kleinstädte die Touristen locken. Man sollte aber nicht nur die schöne Landschaft, sondern auch die fast bürgerlichen Bauernhäuser mit den prachtvollen Wirtschaftsgebäuden anschauen. Und nicht zu vergessen die breite Vielfalt an jährlichen Veranstaltungen, die von der hier lebenden multiethnischen Bevölkerung ausgerichtet werden.

 weiter >> 


Urlaub einmal anders

Wenn man das Wort „Ungarn” hört, denkt man gleich an die Puszta, obwohl nur ein Teil des Landes vom Sand bedeckt ist. Es gibt schöne Landschaften mit Bergen, wo man außer mit Wandern auch mit anderen, nicht weniger schönen Unternehmungen die Urlaubszeit verbringen kann. Wenn man sich anstatt nach dem „Nichtstun“ an einem Strand oder am Meer nach etwas anderem sehnt, gibt es kaum etwas Besseres, als in einem Weindorf im Mecsek ein Zimmer zu mieten und von dort aus die Umgebung zu erkunden. Sehenswürdigkeiten in der Natur, historische Denkmäler, abends eine Flasche ausgezeichneter Wein – sind Balsam für Körper und Seele.

 weiter >> 


Warum der 20. August?

Geschichte eines Nationalfeiertags

Was feiert man am 20. August in Ungarn? Den Stephanstag, den Tag des neuen Brotes oder die Staatsgründung? Der Feiertag bekam im Laufe der Jahrhunderte immer wieder eine neue Bedeutung.
In Ungarn feiert man Namenstage, Stephanstag ist am 20. August. Stephan ist ein wichtiger Name, nicht nur weil viele Ungarn diesen schönen, historischen Namen tragen, sondern auch weil unser erster König, Stephan (I. István), diesen Namen trug.
 weiter >> 


Ungarische „Tárogató”-Musik

Ein Musikinstrument aus alten Zeiten ist die Tárogató, auf Deutsch: Schnabelflöte. In der ungarischen Tradition spielt Tárogató-Musik eine große Rolle. In den Chroniken erscheint die Tárogató als „türkische Flöte“ im noch von den Türken beherrschten Land im 17. Jh. Dies war wahrscheinlich ein Sammelname für alle aus Asien stammenden Blasinstrumente mit Schilfrohr-Pfeife.

 weiter >> 


Zahnproblem – schnell gelöst!

Neuer Keramikzahn innerhalb einer Stunde  weiter >> 


Sportnachmittag in Kunfehértó

Einladung
an IDV-Mitglieder und Gäste
 
Sportnachmittag in Kunfehértó
 
WANN:           Donnerstag, 28. August, Eintreffen ab 16.00 Uhr
WO:               Öffentliches Wochenendhaus neben dem Strandbad
WAS:             Tennis, Schwimmen, Minigolf, Spazierengehen, Plaudern
 


Wie bereits im vergangenen Jahr wird Árpáds liiiebe Schwiegermama uns wieder mit ihrer köstlichen Bohnensuppe verwöhnen, und auf ein süßes Dessert können wir uns auch schon einmal freuen.
Gäste zahlen für das Essen einen Unkostenbeitrag von 1200 Ft, für IDV-Mitglieder ist es kostenlos. Getränke müssen selbst bezahlt werden.
 weiter >> 


2005-2007

2007/07

 weiter >> 


2007/02

 weiter >> 


2007/05

 weiter >> 


2007/03

 weiter >> 


2007/08

 weiter >> 


2007/06

 weiter >> 


2007/01

 weiter >> 


2007/04

 weiter >> 


2007/09

 weiter >> 


2006/07

 weiter >> 


2006/10

 weiter >> 


2006/02

 weiter >> 


2006/05

 weiter >> 


2006/11

 weiter >> 


2006/03

 weiter >> 


2006/08

 weiter >> 


2006/06

 weiter >> 


2006/01

 weiter >> 


2006/04

 weiter >> 


2006/12

 weiter >> 


2006/09

 weiter >> 


2005/07

 weiter >> 


2005/10

 weiter >> 


2005/11

 weiter >> 


2005/08

 weiter >> 


2005/06

 weiter >> 


2005/12

 weiter >> 


2005/09

 weiter >> 


 
DEUTSCHSPRACHIGER STAMMTISCH